08 Jan

Flug und Banks Peninsula – Neue Abenteuer in Neuseeland

Nachdem mir Australien noch nicht abgelegen genug war, ist es nun an der Zeit Neuseeland zu erkunden. Dorthin komme ich in zwei Etappen: zuerst der Flug von Perth nach Melbourne mit 3 Stunden und anschließend ein weiterer 3-stündiger Flug von Melbourne nach Christchurch. Im Januar soll das Wetter schon sommerlich sein, sodass wir uns trauen mit der Südinsel zu beginnen. Beide Flüge sind über Nacht, sodass es eigentlich sinnvoll wäre zu schlafen. Beim ersten Flug bin ich allerdings vom vorangegangenen Abschied noch etwas traurig und lasse mich daher gern von meinem Sitznachbarn in ein Gespräch verwickeln. Das passiert mir beim zweiten Flug hingegen nicht und ich schaffe es tatsächlich circa 2 Stunden zu schlafen.
Bei meiner Landung in Christchurch ist es ungefähr 5 Uhr morgens und der Sonnenaufgang lässt noch etwas auf sich warten.

Weiterlesen

21 Okt

Langstrecke Klappe die Zweite

Am Flughafen hauen wir nach der Gepäckabgabe noch unsere restlichen HKD für Süßigkeiten auf den Kopf, nachdem die Shop Dame uns warnte, dass keine Wasserflaschen mit ins Flugzeug dürfen. Was wir ihr natürlich nicht glauben aber wir kaufen trotzdem keine mehr. Und tatsächlich werden unsere Wasserflaschen bei einer Taschenkontrolle nach (!) dem Boarding beschlagnahmt. Ich beschwere mich auch sofort beim Begrüßungskomittee und es wird versprochen gleich Wasserflaschen zu verteilen. Bei diesem Versprechen bleibt es aber leider und auch ein erneutes Ansprechen der Stewardess bringt nichts. Es gibt erst was nach dem Start.
Weiterlesen